Transparenz

Du möchtest mehr über die Zusammesetzung unserer Preise erfahren, wissen wo wir unser Versandmaterial fertigen lassen oder welcher Bank wir unserer Geld anvertrauen ? Dann bist du hier genau richtig. 

Unser Ziel ist es, dir so transparent und verständlich wie möglich einen Blick hinter die FUXBAU-Kulissen zu geben. Wir möchten Unternehmen neu denken und dazu anregen Nachhaltigkeit, Transparenz & soziales Engagement auf ein neues Level zu heben.

Aus diesem Grund ist es uns wichtig, dich von Anfang an in unsere gesamten Prozesse und Strukturen mit einzubeziehen. Im Folgenden wirst du neben den drei großen Themen Hilfsprojekte, Partner & Materialien einen weiteren Einblick in in die Bereiche Preise, Logistik & Banking bekommen.

Dabei ist es uns wichtig, dir zu zeigen, was uns antreibt und motiviert, welche Ziele wir uns gesetzt haben und wie wir diese erreichen wollen. Wir möchten dir erklären, wie sich die Preise unserer Produkte zusammen setzen, warum es bei uns keine wahnsinnigen SALE-Aktionen gibt und warum wir von Anfang an keine Hangtags oder Polyester-Verpackungen für unsere Kleidungsstücke verwendet haben.

Falls du weitere Fragen hast und hier nicht fündig geworden bist, kannst du uns auch gerne direkt eine Nachricht über unser Kontaktformular schreiben.


Preise

transparent, fair & direkt

Neben dem FUXBAU sind wir natürlich auch Kunden anderer Marken und Produkte, die uns gefallen. Nicht nur bei Fast Fashion-Brands, sondern auch bei einigen unserer Lieblingsmarken hat uns jedoch immer der Aspekt der Preistransparenz gefehlt.

Aus diesem Grund wollen wir dir so gut es geht einen Einblick in die Preise unserer Produkte geben und dir zeigen, warum es einen Unterschied im Leben vieler Menschen macht, faire und nachhaltige Produkte zu kaufen.

Dabei haben wir den Anspruch nicht nur faire und transparente Produkte zu fertigen, sondern auch die qualitativ besten und somit nachhaltigsten Materialien zu verwenden. Rund 5% werden somit durch Saatgut, Anbau und Ernte der Rohstoffe bestimmt.

Weitere 5% werden für die Weiterverarbeitung der Rohstoffe benötigt. Exemplarisch kann hier beispielsweise die Entkörnung der Biobaumwolle oder die Ernte unserer Korkeichen genannt werden.

Ein weiter Schritt ist die Spinnerei, Weberei und Färbung der Rohstoffe. In diesem wichtigen Produktionssprozess, der weitere 5% des Preises ausmacht, geht es vor allem um kurze Transportwege, faire Arbeitsbedingungen und einen resourcenschonenden Produktionsprozess.

Anschließend geht es weiter zu der sehr arbeitsintensiven Konfektion & Veredelung unserer Kleidungsstücke. Wir selbst wissen, wie viel Arbeit und Know-How in die Fertigung eines einzelnen Kleidungsstücks fließt. Aus diesem Grund zahlen wir gerne weitere 15% für faire Löhne & gute Arbeitsbedingungen.

Im Anschluss geht es weiter in unser Lager. Von hier aus verschicken wir täglich deine Bestellungen, klimaneutral mit DHL GoGreen und ausschließlich mit nachhaltigen und in Deutschland gefertigen Versandmaterialien. Der klimaneutrale Versand und die Logistik liegen gemeinsam bei weiteren 10% des Produktpreises.

Auch alle weiteren Menschen die am Produktionsprozess beteiligt sind sollen natürlich fair entlohnt werden. Aus diesem Grund fließen 20% in Versicherungsbeiträge, Lohnsteuerabgaben & Bürobedarf.

Unser Ziel ist es natürlich, dass immer mehr Menschen von unserer gemeinsamen Idee erfahren und der FUXBAU-Freundeskreis weiter wächst. Daher fließen weitere 10% in Marketing, Sponsoring und Promotion.

Zusätzlich haben wir uns selbst verpflichtet auch das Thema Banking so nachhaltig wie möglich anzugehen. Neben den Transaktionsgebühren für PayPal und anderen Zahlungsdienstleistern, zahlen wir gerne rund 6% zusätzlich für nachhaltiges Banking bei der GLS Bank.

Durch die temporäre Anpassung der MwSt. auf 16% Prozent haben wir uns dazu entschieden, weitere 3% Prozent direkt an unsere verschiedenen Hilfsprojekte zu spenden.

Zusätzlich zu unserem Versprechen, die fairsten und nachhaltigsten Produkte zu fertigen, spenden wir also insgesamt, 8% an unsere Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Hier erfährst du alles weitere zu unseren Hilfsprojekten.

Fair und nachhatltige Biobaumwolle aus GOTS zertifizierten Beständen.

Lagerhaltung & Versand

klimaneutral, recycelt & plastikfrei

Nicht nur bei unseren Textilien, sondern grundsätzlich, versuchen wir alle Wertschöpfungsketten so regional & nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Aus diesem Grund hinterfragen wir auch beim Thema Lagerhaltung und Versand unsere Haltungen und haben das Ziel, uns stetig zu verbessern. So beziehen wir unsere kompletten Versandmaterialien bereits seit mehreren Jahren von einem Familienunternehmen in Norddeutschland.

100% unserer Versandmaterialien waren von Beginn an recycelt und plastikfrei. Wir verzichten nicht nur auf unnötige Beilagen, sondern haben auch keine extra Verpackungen aus Polyester für unsere Textilien. Darüber hinaus werden unsere Pakete ausschließlich mit Papierklebeband sparsam und sicher verschlossen.

Gemeinsam konnten wir so bereits Unmengen an unnötigem Müll, Wasser, CO₂ und Chemikalien einsparen. Wir hoffen gemeinsam mit dir zu zeigen, dass es auch besser geht und weniger oft mehr ist. Dabei hilfst du uns vor allem dadurch, wenn du deine Produkte mit Bedacht bestellst und im Falle einer Retoure diese sauber gefaltet an uns zurückschickst.

Obendrauf verwenden wir unsere Verpackungen, sofern dies der Zustand der Verpackung zulässt, nicht nur einmal – sondern so oft wie möglich! Beim Erhalt einer Retoure wird also der bereits benutzte Karton aufbereitet und anschließend auf seine nächste Reise geschickt.

Neben unserem eigenen Bemühen verschicken wir unsere Pakete ausschließlich mit dem klimaneutralen Versand von DHL GoGreen. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit dir bereits zeigen konnten, dass Online-Shopping auch nachhaltig geht. Mit einer Retourenquote von unter 8% liegen wir deutlich unter dem Branchendurchschnitt und wissen zu schätzen, dass auch du einen großen Beitrag daran hast.

Büro

weniger ist mehr

Auch in unserem Büro arbeiten wir umweltfreundlich und so gut es geht plastikfrei. Zusätzlich nutzen wir den öko-fairen Bürobedarf von memo und der Umweltdruckerei. 

Unsere Büromaterialien sind somit recycelt, plastikfrei, mit umweltfreundlichen Farben bedruckt und obendrauf mit Ökoström und klimaneutral in Deutschland produziert.

So sind natürlich auch unsere Sticker, Gutscheine & Postkarten für euch aus 100% Recyclingpapier, mit Biofarben und Ökostrom regional in Deutschland gefertigt. Auch hier versuchen wir also so resourcenschonend wie möglich zu arbeiten.

Zusätzlich achten wir auch bei unseren Elektrogeräten darauf, die Geräte so lange wie möglich zu benutzen, Second-Hand zu kaufen und im Falle eines Neukaufs auf Zertifikate wie beispielsweise dem blauen Engel zu achten.

Nachhaltiges Banking

Geldtransfer mit gutem Gewissen

Ein wichtiges Thema, das leider häufig vergessen wird, ist das Thema Banking. Im Alltag versuchst du möglichst wenig Plastik zu produzieren, mit dem Fahrrad zu fahren oder weniger Fleisch zu essen. Doch was passiert während du deinen Alltag so nachhaltig wie möglich gestaltest ?

Was macht eigentlich deine Bank mit deinem Geld ?

Genau diese Frage haben wir uns gestellt und sind daher froh einen tollen Partner mit der GLS Bank gefunden zu haben, der ein wahrer Pionier im Bereich nachhaltigem Banking ist.

Die GLS Gemeinschaftsbank eG ist eine Genossenschaftsbank und nach eigenen Angaben die erste Ökobank der Welt. Die GLS Gemeinschaftsbank hat ihren Hauptsitz in Bochum und gehört dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken und dessen Sicherungseinrichtungen an.

Das besondere an der GLS Bank ist, dass ausschliesslich nachhaltige und soziale Projekte mit dem Geld der Anleger finanziert werden.

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit so transparent wie möglich einen Überblick über die verschiedenen Investionen der Bank zu bekommen. Weitere Informationen findest du unter www.gls.de