Zum Inhalt springen

☀️ Summer Special: 15% Rabatt auf Shirts & Shorts im Bundle 🙌

dreamteam15

Lyocell (Tencel™)

Lyocell (Tencel™)

Artikel Verfasser Philipp | ⏱ 6 min. | Update: 17.05.2024

Was ist Lyocell?

Lyocell ist eine aus Holz gefertigte Faser. Aus den Lyocellfasern werden Kleidung und andere Gewebe gefertigt. Die im Holz enthaltene Cellulose wird durch verschiedene Vorgänge gewonnen, verarbeitet und im flüssigen Zustand zu einer baumwollartigen Faser gesponnen. Lyocell wird daher auch als sogenannte "man-made Cellulosefaser" bezeichnet. Im Vergleich zu anderen chemisch hergestellten Fasern, wie Polyester oder Polyamid, ist Lyocell wesentlich hautfreundlicher und nachhaltiger.

Lyocell auf einem Blick

  • Aus Holz (Cellulose) hergestellt und somit biologisch abbaubar
  • Weiches und seidiges Tragegefühl
  • Leicht und atmungsaktiv
  • Langlebig und robust trotz seiner Weichheit
  • Kostenintensive Herstellung
  • Auch unter dem Markennamen Tencel™, der Firma Lenzing aus Österreich bekannt

Aus einem Baum wird ein Hemd: Tencel™ wird laut der Firma Lenzing aus naturnahen Wäldern und nachhaltig bewirtschafteten Plantagen gewonnen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was sind die Vorteile von Lyocell
  2. Ist Lyocell aus Plastik?
  3. Ist Lyocell ein nachhaltiges Material?
  4. Wofür wird Lyocell verwendet?
  5. Was ist der Unterschied zwischen Baumwolle und Lyocell?
  6. Was ist nachhaltiger? Polyester oder Lyocell?
  7. Was für ein Material ist Tencel™?
  8. Was ist der Unterschied zwischen Tencel™ und Lyocell?
  9. Ist Lyocell pflegeleicht?
  10. Wie ist Lyocell zu pflegen?
  11. Welches Waschmittel ist am besten für Lyocell geeignet?

Was sind die Vorteile von Lyocell?

Die Fasern sind sehr hautfreundlich und bieten Dank ihrer weichen Textur ein besonders geschmeidiges Tragegefühl. Auch Schwitzen wird durch das atmungsaktive und temperaturregulierende Material bestmöglich eingedämmt. Lyocell besitzt die Fähigkeit Schweiß bis zu einem gewissen Grad aufzunehmen, trocknet dabei rasch und neutralisiert Gerüche. Im Vergleich zu Baumwolle ist Lyocell zudem robuster und kann somit einiges an Reibung standhalten. Darüber hinaus lädt sich Lyocell im Vergleich zu Polyester nicht elektrostatisch auf.


Die Vorteile von Tencel™ (Lyocell) sind vielfältig: Luftig, leicht und atmungsaktiv. Bereits beim ersten Tragen wirst du es merken.

Ist Lyocell aus Plastik?

Nein, Lyocell ist kein Plastik. Die Fasern werden zwar genau wie Polyester industriell hergestellt, basieren aber auf zwei verschiedenen Rohstoffen. Die "Plastikfaser" Polyester wird aus Erdöl, einem nicht nachwachsenden Rohstoff, hergestellt. Lyocell, auch als grüne Chemiefaser bekannt, wird aus Holzfasern gefertigt.


Holz vs. Erdöl: Bei der Herstellung von Lyocell wird der nachwachsende Rohstoff Holz verwendet. Ein klarer Vorteil gegenüber erdölbasierten Fasern wie Polyester oder Polyamid.

Ist Lyocell ein nachhaltiges Material?

Um diese Frage beantworten zu könne ist es sinnvoll, einen detaillierten Blick auf die folgenden Teilbereiche zu werfen:

  1. Flächenverbrauch: Pro Tonne ist der Flächenverbrauch einer Lyocell-Faser deutlich geringer als der von Baumwolle. Der Zellstoff für Lyocell wird aus Holz hergestellt und nimmt somit deutlich weniger Platz pro Quadratmeter im Vergleich zu einer Baumwollpflanze ein. Trotzdem ist es wichtig drauf zu achten, dass das Holz aus verantwortungsbewussten Quellen stammt und nicht von großen Plantagen mit Monokulturen bezogen wird, die am anderen Ende der Welt bewirtschaftet werden.
  2. Wasserverbrauch: Laut der österreichischen Firma Lenzing, dem mit größten Hersteller von Lyocell, ist der Wasserverbrauch im Vergleich zu Baumwolle deutlich geringer. Leider gibt es mit Bezug auf den Wasserbrauch keine wirklich validen und vor allem unabhängigen Quellen. Aus diesem Grund möchten wir keine fundierte Aussage zu diesem Thema machen.
  3. Pestizidverbrauch: Auch hier ist es schwer eine allgemeingültige Aussage zu treffen. Letztendlich entscheidet vor allem die Herkunft und der Referenzwert, wie zum Beispiel Biobaumwolle vs. konventionelle Baumwolle darüber, inwiefern der Pestizidverbrauch geringer oder höher ist.
  4. Regionalität: Wie zuvor bereits betont, ist vor allem die Herkunft des Ursprungsmaterials ein entscheidender Faktor in der Nachhaltigkeitsgleichung. Wird die Tencel™-Lyocellfaser zum Beispiel von der Firma Lenzing aus Österreich bezogen, kann mit hoher Wahrscheinlichkeit gesagt werden, dass der Ursprung der Faser in Europa liegt und auch hier verarbeitet wird. Allerdings muss an dieser Stelle betont werden, dass der weltweite Bedarf an Lyocellfasern nicht allein mit europäischen Wäldern gedeckt werden kann und "Europa" allein kein wirklicher Maßstab für Regionalität und Nachhaltigkeit ist.
  5. Abbaubarkeit: Fasern wie Lyocell sind biologisch abbaubar und verursachen kein Mikroplastik. Laut der Scripps Institution of Oceanography (SIO) der University of California konnten erste Versuche zeigen, dass sich Lyocellfasern bereits nach 30 Tagen vollständig abgebaut haben. Dies ist im Vergleich zu erdölbasierten Fasern wie Polyester ein entscheidender Vorteil. Weitere wissenschaftliche Erkenntnisse findest du hier.
  6. Kreislauffähigkeit: Das Wort Circular Economy ist mittlerweile in aller Munde und ein absolutes Trendwort. Laut Lyocell Hersteller Lenzing gibt es mit Bezug auf die Kreislauffähigkeit von Lyocell bereits erste große Erfolge. Eine vollständige Kreislauffähigkeit ist aber auch bei Lenzing oder anderen Hersteller noch nicht erreicht werden.

Fazit: Lyocell zeigt sich als vielversprechendes Material mit geringerem Flächenverbrauch und biologischer Abbaubarkeit. Insgesamt hängt die Nachhaltigkeit von Lyocell aber vor allem von der Herkunft des Holzes und den speziellen Produktionsmethoden ab. Insbesondere Hersteller, wie Lenzing punkten mit Regionalität und hohen Nachhaltigkeitsstandards im gesamten Produktionsprozess.


Moritz trägt unser nachhaltiges und in Portugal gefertigtes Männer Hemd aus 100% Tencel™ (Lyocell) in navy mit hochwertigen Steinnussknöpfen.

Wofür wird Lyocell verwendet?

Lyocell kann für eine große Vielzahl an verschiedenen Kleidungsstücken verwendet werden. Wie zum Beispiel für Kleider, Hemden, einfache Jersey Shirts oder in Kombination mit Wolle für Strickwaren. Ebenso wird Lyocell für Heimtextilien wie Vorhänge, Teppiche, Bettwäsche und auch Näh- und Handarbeitsutensilien gefertigt.

Was ist der Unterschied zwischen Baumwolle und Lyocell?

Baumwolle und Lyocell unterscheiden sich darin, dass Baumwolle zu der Gruppe der Naturfasern gehört und Lyocell zu den industriell hergestellten Chemiefasern, die auf natürlicher Cellulose (Holz) basieren. Baumwolle wächst in der Natur am Baumwollstrauch und Lyocell wird aus Holz gewonnen und industriell zur Bekleidungsfaser ummodelliert.


Ein Vorteil von Lyocell gegenüber Baumwolle ist der deutlich geringere Flächenverbrauch pro Quadratkilometer. Allerdings muss auch bei Wäldern auf die negativen Folgen von Monokulturen für das Ökosystem hingewiesen werden.

Was ist nachhaltiger? Polyester oder Lyocell?

Die Frage ob Lyocell nachhaltiger ist als Polyester, kann man in verschiedenen Punkten bejahen. Im Vergleich zu Polyester basiert Lyocell auf dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Lyocell wird in der Regel aus der Cellulose, des schnell wachsendem Eukalyptusbaums, gefertigt. Polyester wird wie andere Plastikfasern aus Erdöl hergestellt. Die Gewinnung von Erdöl ist mit vielen Risiken verbunden und auch die Herstellung der Polyesterfaser ist an vielen Stellen weit klimaschädlicher als Lyocell. Polyester ist in seinem Endprodukt eine Bekleidungsfaser, wo bei jedem Waschgang Polyesterfasern abgerieben werden. Diese geraten als Mikroplastik in unser Abwasser und damit auch in die Umwelt.

Ein großer und zurecht immer wieder genannter Kritikpunkt an erdölbasierten Fasern wie Polyester oder Polyamid ist der Anteil an Mikroplastik der beim Tragen und jeder Wäsche in die Umwelt gelangt.

Was für ein Material ist Tencel™?

Tencel™ ist der Markenname von Lyocell- und Modalfasern der Firma Lenzing in Österreich. Lyocell und Modal basieren beide auf Holzcellulose. Die Fasern werden aus verschiedenen Holzarten und mit verschiedenen Techniken hergestellt. Tencel™ wird häufig als ein Qualitätsmerkmal für nachhaltige und hochwertige Herstellungsverfahren gesehen. Lenzing hat bei der Herstellung einen hohen Anspruch mit Bezug auf die Gewinnung und Herstellung der Fasern. Welche Hersteller von Viskosefasern, also Chemiefasern aus Pflanzenmaterial, weltweit führend mit Hinblick auf Produktionsvolumen und Nachhaltigkeit sind, kannst du folgendem Bericht entnehmen.

TENCEL™ ist der Markenname für den Faserstoff Lyocell. Dieser Markenname stammt von der österreichischen Firma Lenzing und ist mittlerweile weit verbreitet. Bereits 2021 haben wir einen Teil unserer Kollektion aus Tencel™ gefertigt.

Was ist der Unterschied zwischen Tencel™ und Lyocell?

Es besteht kein Unterschied, da beide Begriffe denselben Stoff bezeichnen. TENCEL™ ist der Markenname für den Faserstoff Lyocell von der Firma Lenzing aus Österreich.

Bäume als nachwachsender und kompostierbarer Rohstoff zur Gewinnung von Lyocell.

Ist Lyocell pflegeleicht?

Lyocell kann grundsätzlich als pflegeleicht bezeichnet werden. Es ist aber immer wichtig, auf den Pflegehinweis im Kleidungsstück selbst zu achten.

Wie ist Lyocell zu pflegen?

Lyocell kann grundsätzlich wie Baumwolle in der Pflege behandelt werden. Es ist aber grundsätzlich immer wichtig, auf den Pflegehinweis im Kleidungsstück selbst zu achten.


Schonwaschgang 30 Grad auf linksSchonwaschgang, 30 Grad auf links
nicht bleichennicht bleichen
nicht im Trockner trocknennicht im Trockner trocknen
Bügeln mit geringer TemperaturBügeln mit geringer Temperatur
Nicht TrockenreinigenNicht Trockenreinigen
Waschen: Schonwaschgang bis max. 30 Grad auf links, waschen mit ähnlichen Farben
Bleichen: Kein Bleichmittel Waschpulver verwenden
Trocknen: Nicht im Wäschetrockner trocknen
Bügeln: Bügeln mit geringer Temperatur.
Professionelle Textilpflege: Nicht trockenreinigen

Welches Waschmittel ist am besten für Lyocell geeignet?

Wir empfehlen dir Feinwaschmittel. Bitte verwende kein Waschmittel mit bleichender Wirkung, da dies zu einer irreparablen Verfärbung des Stoffes führen kann.

Lyocell kann grundsätzlich als pflegeleicht bezeichnet werden. Es ist aber immer wichtig, auf den Pflegehinweis im Kleidungsstück selbst zu achten.

Nachhaltig

Nachhaltige Färbeverfahren in der Herstellung von Kleidung

Nachhaltige Färbeverfahren in der Herstellung von Kleidung

In der Textilindustrie gewinnt das Thema Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. Umweltfreundliche Färbeverfahren spielen dabei eine große Rolle. Sie können dabei helfen, den Wasserverbrauch zu red...

MEHR
FUXBAU Lager & Versand

Lager & Versand

Nicht nur bei unseren Textilien, sondern grundsätzlich, versuchen wir alle Wertschöpfungsketten so regional, nachhaltig & fair wie möglich zu gestalten. Wir verzichten nicht nur auf unnötige Be...

MEHR
Biobaumwolle für die Kleidung von FUXBAU

Biobaumwolle

Wir verwenden seit 2015 Jahren ausschließlich Biobaumwolle, die durch den Global Organic Textile Standard zertifiziert ist. Erfahre mehr über die Herkunft unser Materialien.

MEHR
FUXBAU Schafwolle

Schafwolle

Schafwolle ist für uns eine faszinierende und wertvolle Naturfaser. Nicht nur wegen seiner besonderen materiellen Eigenschaften, sondern weil Schafwolle von fühlenden und intelligenten Lebewesen st...

MEHR
Schafwolle aus Europa

Schafwolle aus Europa

"Schafwolle aus Europa? Das ist doch nichts Besonderes!"Leider doch, denn heutzutage kommt der absolute Großteil, der in Europa für Textilien verarbeiteten Wolle aus Australien, Neuseeland, China o...

MEHR
Alpakawolle

Alpakawolle

Bekannt für Weichheit, Leichtigkeit, Wärmeisolierung und Langlebigkeit: Alpakawolle ist die richtige Wahl für langlebige Kleidung und Accessoires. Das Alpaka ist eine domestizierte Kamelart, die in...

MEHR